News Detail

DGAP-Ad-hoc : Brockhaus Capital Management AG: Deutliche Erhöhung der pro-forma Prognose für das Geschäftsjahr 2021

Mo., 16 Aug 2021

Brockhaus Capital Management AG / Schlagwort(e): Prognose/Prognoseänderung
Brockhaus Capital Management AG: Deutliche Erhöhung der pro-forma Prognose für das Geschäftsjahr 2021

16.08.2021 / 14:21 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Deutliche Erhöhung der pro-forma Prognose für das Geschäftsjahr 2021

Frankfurt am Main, 16. August 2021. Die Brockhaus Capital Management AG (BKHT, ISIN: DE000A2GSU42, "BCM AG") erhöht ihre pro-forma Prognose für das Geschäftsjahr 2021 deutlich.

Unter Berücksichtigung der Akquisition der Bikeleasing-Service GmbH & Co. KG (zusammen mit den mit ihr verbundenen Unternehmen "Bikeleasing") hebt die BCM AG ihre pro-forma Prognose deutlich an und erwartet im Geschäftsjahr 2021 nun pro-forma Umsatzerlöse zwischen € 125 Mio. und € 135 Mio. (zuvor zwischen € 120 Mio. und € 130 Mio.) bei einem bereinigten pro-forma EBITDA zwischen € 42 Mio. und € 46 Mio. (zuvor € 34 Mio.). Dies entspricht einer bereinigten pro-forma EBITDA-Marge zwischen 31% und 37% (zuvor zwischen 26% und 28%).

Mit dem Vertragsabschluss bzgl. des Erwerbs der Bikeleasing am 16. Juni 2021 hat die BCM AG eine pro-forma Prognose für das Geschäftsjahr 2021 veröffentlicht, wobei diese durch eine noch nicht erfolgte IFRS-Überleitung im Rahmen der Transaktion mit erheblicher Unsicherheit behaftet war. Vor dem Hintergrund einer mittlerweile weit vorangeschritten Überleitung der Kennzahlen auf IFRS, aktualisiert die BCM AG ihre pro-forma Prognose für das Geschäftsjahr 2021 entsprechend.

Bei den prognostizierten Kennzahlen handelt es sich um pro-forma Werte unter Vollkonsolidierung der Bikeleasing. Damit wird die Ertragslage des Konzerns so dargestellt, als hätte der Erwerb der Bikeleasing bereits am 1. Januar 2021 stattgefunden. Die pro-forma Prognose steht unter der Annahme des Vollzugs des Erwerbs ("Closing") der Bikeleasing noch im laufenden Geschäftsjahr. Es bestehen weiterhin Unsicherheiten hinsichtlich der IFRS-Überleitung sowie aufschiebende Bedingungen für die Transaktion wie der erfolgreiche Abschluss eines Inhaberkontrollverfahrens durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") und ein Finanzierungsvorbehalt. Für Definitionen von alternativen Leistungskennzahlen wird auf Seite 73 des Geschäftsberichts 2020 der BCM AG verwiesen, der unter https://ir.bcm-ag.com/publikationen zur Verfügung steht.

Der Halbjahresfinanzbericht H1 2021 der BCM-Gruppe wird am 16. August 2021 veröffentlicht. Dieser wird auf der Website des Unternehmens www.bcm-ag.com in der Rubrik Investoren - Publikationen zu finden sein.

Für Investoren:

Brockhaus Capital Management
Paul Göhring
Head of Investor Relations
Phone: +49 69 20 43 40 978
E-Mail: goehring@bcm-ag.com


16.08.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this
zurück